Auswertung Auswärtsfragebogen zum Spiel in Freiberg am 22.09.2019

Auswertung Auswärtsfragebogen zum Spiel in Freiberg am 22.09.2019

04/10/2019 Aus

Wir haben unsere Befragung zum Spiel in Freiberg am 22.09.2019 beendet und stellen Euch hier wieder die Ergebnisse kurz und kompakt dar.
Den kompletten Fragebogen findet Ihr >>>hier<<<

An diesem Fragebogen haben sich insgesamt 51 Personen beteiligt, wovon 3/4 der Befragten mit dem privaten PKW nach Freiberg gereist sind und es so gut wie eine komplett störungsfreie Anreise gab.
2/3 der Teilnehmer*innen haben sich im Vorfeld zu den Gegebenheiten beim Auswärtsspiel informiert und fanden diese Informationen gut bis sehr gut.

Kontakt mit der Polizei hatten die zu 90% männlichen mitgereisten Fans eigentlich gar keinen, egal ob außerhalb oder innerhalb des Stadions, wobei innerhalb 2/3 der Fans im bereitgestellten Gästebereich waren. Die Blocksituation wurde von der Mehrheit mit gut bis sehr gut bewertet, ebenso das angebotene Catering.

Die Einlasskontrolle und der Ordnungsdienst wurden von der Mehrheit positiv beurteilt, auch wenn sich in den Anmerkungen zum Schluss es sich wie ein roter Faden durchzieht, dass die Kontrollen zum Teil zu intensiv waren bzw. keinen Sinn machen, wenn im Heimbereich dann Glasflaschen und Gläser ausgegeben werden. Ebenfalls wurde aber auch hervorgehoben, dass der Ordnungsdienst bspw. sehr freundlich einen begrüßt hat und genau erklärte, was er vor hat beim Abtasten.

Der Auftritt der Kickersfans wurde ebenfalls sehr positiv beurteilt.

Zum Ende dann noch die ein oder andere Anmerkungen exemplarisch zitiert:

“Überaus freundliche Gastgeber, sei es der Parkplatzeinweiser, am Ticketstand, Einlasskontrolle oder an den Verpflegungsständen. Was etwas gestört hat, waren die 3 Dixies. Klowagen empfände ich angenehmer.”

“Super Unterstützung unserer Fans. Gelungener Nachmittag und freundliche Gastgeber. Kühle Getränke (Bier und Wein) sowie ein vom Standard abweichender abwechslungsreicher Imbiss sind erwähnenswert. Einzig die Einlasskontrolle selbst von Rentnern und Kindern war doch deutlich überzogen. Ansonsten gabs nichts zu meckern. :)”

“Es war überhaupt keine Polizei zu sehen,was ich als sehr angenehm empfand.Die Security vor dem Eingang der Normalos Filzte jeden,selbst die Jugendspieler des Gastgebenden Vereins und auch Ältere Mitbürger wurden nicht geschont, vor dieser Ünsäglichen Prozedur.Bier gab es in Flaschen im Cateringbereich des Heimatvereins.Die Atmosphäre im Stadion war sehr entspannt und wohltuend für alle Freunde des Fußballsports.”

“Nette Gastgeber, ich habe mich dort sehr wohl gefühlt. Sehr gutes Putenschnitzel gegessen und auch die Semmel frisch und knusprig. Interessant: beim Einlass strenge Leibesvisitation(ich habe kein Problem damit), was natürlich schon absurd ist: auf der Haupttribüne kamen Besucher mit Weingläser, Bierflaschen und ein Besucher mit ner vollen Weinflasche. Da frage ich mich dann ja schon, was die Leibesvisitationen am Eingang sollen, wenn im Innenbereich des Stadions so Getränke ausgegeben werden! War ja auch alles friedlich und entspannt.”

Die Ergebnisse geben wir natürlich nun auch wieder an den gastgebenden Verein und das Netzwerk weiter.